2018

Zur Hauptreisezeit im Winter (November 2018 – Februar 2019) findet eine Informationskampagne zum Thema „Schau hin – auch auf Reisen! Kinderrechte und Kinderschutz gehen uns alle an!“ statt. Die Kampagne geht bis ins Jahr 2019 und lenkt somit während der gesamten Hauptreisezeit im Winter Aufmerksamkeit auf Kinderschutz im Tourismus und auf Reisen.

Teil der Kampagne sind:

  • Schulaktion 2018/19: Auch heuer arbeitet ECPAT wieder mit österreichischen Tourismusschulen, deren Schüler*innen und Lehrenden zusammen. Im europäischen Jahr des Kulturerbes stehen die diesjährigen Aktionstage ganz im Zeichen des Bildtheaters. Schüler*innen der teilnehmenden Schulen erhalten in Workshops Informationen zur Thematik wie auch zur Methode des Bildtheaters. Sie erarbeiten daraus selbst Szenen, die im April 2019 im Rahmen einer Vernissage an der Berufsschule für Handel und Reisen, bei der Fotografien unterschiedlicher Bildtheater gezeigt werden, und eines Bildtheaters an den Tourismusschulen Semmering einer breiteren Öffentlichkeit gezeigt werden.
  • Eine Plakataktion in Zügen der ÖBB. Zu sehen ist dieses Plakat.
  • Ausstrahlung des Videos „Nicht wegsehen“ im November durch Firma Infoscreen in ganz Österreich.
  • Am Flughafen Wien Schwechat wird ein kurzer Videospot bei den elektronischen Passkontrollen ausgestrahlt um Reisende auf das Thema Kinderschutz im Tourismus aufmerksam zu machen.
  • Das Bundeskriminalamt hat anlässlich der Informationskampagne eine Presseaussendung verschickt.

In Kooperation mit: Bundesministerium für Inneres – Bundeskriminalamt (.BK), Verband Tourismusschulen, Berufsschule für Handel und Reisen, Tourismusschulen Semmering

Unterstützt durch: BMNT und BKA/Familien

Weitere Partner und Unterstützer: Österreichische Bundesbahnen (ÖBB), Infoscreen, Österreichischer Reiseverband (ÖRV)